Unser Zuwachs: Indy

Schon lange war klar: wenn wir nicht mehr in der Stadt wohnen, wollen wir einen eigenen Hund! Deshalb wollten wir uns diesen Wunsch auch so schnell wie möglich erfüllen, sobald wir in Lautzkirchen eingezogen waren. Nach einigen missglückten Anläufen war es endlich so weit. Wir konnten über die Organisation Hundepfoten SaarPfalz e.V. adoptieren. Indy (damals noch Isadora) war 3 Monate alt und in der Slowakei nur mit ihren Schwestern von den Tierschützern gefunden worden. Ein Blick in ihre sanften, aber verlorenen Augen genügte, wir hatten uns sofort verliebt. Vom ersten Moment an fühlte sie sich wohl bei uns und wir wussten einfach, das sie zu uns gehört.

Indy ist verspielt und liebevoll. Auch wenn sie bei einer ersten Begegnung ihre Angst mit Bellen überspielt, schließt sie jeden sofort in ihr Herz. Mit ihr ist uns nie langweilig, da sie auch ihren eigenen Kopf hat und manchmal tollpatschig sein kann. Jeder Spaziergang wird zu einem Abenteuer, denn wir können erleben wie Indy die Welt für sich entdeckt. An ihrem Benehmen müssen wir noch arbeiten, aber die Liebe, die sie schenkt, macht jeden Moment unbezahlbar.

Vorgeschlagene Beiträge